Super Soco CU-X

2.449,00 € * 2.499,00 € * (2% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Farbe:

  • SW10181
Hinter dem beliebten Modell „CU-X“ steht das in Australien ansässige Unternehmen Vmoto Limited,... mehr
Produktinformationen "Super Soco CU-X"

Hinter dem beliebten Modell „CU-X“ steht das in Australien ansässige Unternehmen Vmoto Limited, das sich auf die Konzeption und Herstellung von Fahrzeugen mit elektrischem Motor spezialisiert hat. Auch dieses Modell setzt dabei auf die langjährige Erfahrung des Unternehmens und baut auf den vielen Vorgängern auf. Entsprechend hochentwickelt zeigt sich der E-Roller in Bezug auf Sicherheit, Technik und Optik und punktet darüber hinaus durch eine wirklich einfache Bedienung, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen einen hohen Fahrspaß garantiert. Somit eignet sich dieser elektrische Roller tatsächlich für Jedermann.

Besonderheiten des Super Soco CU-X

Der wendige E-Roller bietet eine ganze Menge an ungewöhnlichen und gern genutzten Zusatzoptionen. Das beginnt zum Beispiel bei der „Keyless Go“ Funktion in der Serienausstattung, über die sich das Fahrzeug ohne tatsächlichen Einsatz des Schlüssels starten lässt – letzterer muss lediglich nah genug am Fahrzeug sein. Für einen erhöhten Sicherheitsfaktor sorgt der Parkständer inklusive elektronischer Wegfahrsperre, die bequem mit dem Schlüssel ein- und ausgeschaltet wird. Darüber hinaus lässt sich optional eine Kamera an der Front anbringen, die als Dashcam fungiert. 

Gerade im Straßenverkehr ist es besonders wichtig, gesehen zu werden und sehen zu können, weshalb dieses Modell auf eine umfassende LED-Beleuchtung setzt. Hierfür wurde an der Front sowohl ein Tagfahrlicht als auch eine Frontleuchte angebracht, während auf der Rückseite ebenfalls ein LED-Licht und ein Bremslicht zu finden sind. Für eine möglichst simple und moderne Nutzung dieser Beleuchtung wurde zudem ein intelligenter Lichtsensor verbaut, der die Lichtwerte misst und dann je nach Verhältnissen automatisch die Lichter ein- oder ausschaltet.

Ebenfalls echt überzeugend zeigen sich die Farbvarianten, zwischen denen sich potentielle Nutzer entscheiden können. So wird der E-Roller nämlich in „Moonlight White“, „Starlight Silver“, „Space Gray“, „Race Red“ sowie Silber-matt, grau matt und Nachtblau-metallic angeboten.

Der Motor des Super Soco CU-X

Der australische Hersteller verlässt sich hierbei voll und ganz auf einen elektrischen Radnabenmotor, der vom deutschen Unternehmen Bosch konzipiert und produziert wird. Dieser arbeitet mit einer maximalen Nennleistung von 2.788 Watt und einem maximalen Drehmoment von 130 Nm, sodass eine spürbar schnelle Beschleunigung möglich ist. Die Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h wird so innerhalb weniger Sekunden erreicht und würde an dieser Stelle keine Drosselung stattfinden, so wären problemlos auch höhere Geschwindigkeiten möglich. Entsprechend überwindet der E-Roller auch Steigungswinkel von bis zu 15° ohne dabei auf Schwierigkeiten zu stoßen – und das alles selbst dann, wenn noch eine zweite Person auf der Sitzfläche transportiert wird. Allerdings sollte das maximale Ladegewicht von 150 kg nicht überschritten werden.

Die Reichweite des Super Soco CU-X

Im Inneren des mobilen E-Rollers wurde ein moderner Lithium-Ionen-Akku verbaut, der eine maximale Reichweite von bis zu 75 Kilometern ermöglicht und damit durchaus für Mittelstrecken geeignet ist. Der Akku selbst arbeitet mit einer Spannung von 60 Volt und mit einer Kapazität von 30 Amperestunden und wird ganz bequem über ein entsprechendes Ladekabel (4A) wieder mit Energie versorgt. Letzteres ist im Lieferumfang enthalten und lässt sich an jeder beliebigen Steckdose anbringen. Dazu wird der Akku mit nur wenigen Handgriffen einfach aus dem Fahrzeug herausgenommen und lässt sich dann zum Beispiel mit ins Büro oder in die eigenen vier Wände nehmen. Das birgt den großen Vorteil, das keine Stromquelle in der Nähe des Parkplatzes benötigt wird. Für eine volle Akkuladung sollten ungefähr sieben Stunden eingeplant werden.

Hoher Fahrkomfort dank bester Reifentechnologie

Der Super Soco CU-X setzt auf breite Reifen mit einem starken Profil, die auf zwölf Zoll großen Felgen sitzen. Sie unterstützen nicht nur die Bremsen und reduzieren den Bremsweg entsprechend, sondern punkten in erster Linie durch die besonders effiziente Dämpfung von Vibrationen. Gerade Fahrer, die täglich auf einem E-Roller unterwegs sind und längere Strecken fahren, benötigen diese zusätzliche Reduktion, die in Verbindung mit den Stoßdämpfern am Vorder- und Hinterrad selbst bei anspruchsvolleren Untergründen (Schotterwege, Kopfsteinpflaster, etc.) merklich gegeben ist. So wird der Körper nämlich nachhaltig weniger Stress ausgesetzt, was den Fahrkomfort enorm erhöht und ungewollte Langzeitfolgen verhindert.

Moderne Bremssysteme für hohe Sicherheit im Straßenverkehr

Gerade Zweiräder benötigen eine Möglichkeit zur schnellen Reaktion auf etwaige Situationen im Straßenverkehr. Entsprechend setzt dieser E-Roller auf 180 mm große Scheibenbremsen, die sowohl am Vorder- als auch am Hinterrad eingesetzt und über entsprechende Bremshebel am Lenker aktiviert werden. Sie sollen den extrem kurzen Bremsweg garantieren, der laut Hersteller aus der Höchstgeschwindigkeit heraus bei 1,8 Meter auf trockenem Untergrund und 2,1 Meter auf nassem Untergrund liegt. Ebenfalls praktisch ist, dass beide Bremsen unabhängig voneinander aktiviert werden können.

Hochwertige Bedienelemente mit intuitivem Design

Der Super Soco CU-X bietet eine ganze Reihe an verschiedenen Bedienelementen, die auf der linken und rechten Seite am Lenker eingelassen wurden. So gibt es dort verschiedene Knöpfe, die zur Steuerung der verschiedenen Features des E-Rollers dienen. So lässt sich zum Beispiel die LED-Beleuchtung und das Fernlicht ein- und ausschalten, die Warnblinkanlage aktivieren, der Roller selbst starten und der Boardcomputer ansteuern. Letzterer wird über ein LCD-Display in der Mitte des Lenkers eingesehen und bietet eine ganze Menge an unterschiedlichen Informationen: Die aktuelle Geschwindigkeit, der Akkustand, Tageskilometer und viele weitere Details sind hier auf einem Blick parat und bieten eine gute Übersicht über alles Wichtige.

Fahrereignung für den Super Soco CU-X

Der E-Roller darf in Deutschland von Nutzern eingesetzt werden, die mindestens das 16. Lebensjahr erreicht und den Führerschein der Klasse AM („Rollerführerschein“) erhalten haben. In einigen Bundesländern kann die Prüfung dafür sogar bereits im 15. Lebensjahr durchgeführt werden. Neben der Führerscheinpflicht für E-Roller bis 45 km/h gibt es auch eine Helmpflicht, die unbedingt eingehalten werden sollte – alleine schon aus Sicherheitsgründen. Zudem ein Hinweis: Roller müssen im Straßenverkehr eingesetzt werden, dürfen jedoch Außerorts auch auf Radwegen fahren.

Technische Details

Hersteller

Vmoto Limited

Maximale Geschwindigkeit

45 km/h

Reichweite

75 km

Eigengewicht

70 kg

Maximales Zuladungsgewicht

150 kg

Nennleistung des Motors

2.788 Watt (Spitze)

Felgengröße

12 Zoll

Reifenart

Luftreifen

Bremsen

180 mm Scheibenbremsen (vorne und hinten)

Maße

1782 x 318 x 1087 mm

Anzahl Sitze

2

Finanzierung

Suchst Du eine Möglichkeit zur Finanzierung des elektrischen Rollers? Dann bist Du bei uns an der richten Adresse. Über eine Zahlung von monatlichen Raten kannst du bereits heute deinen Traum E-Roller nutzen. Erfrage doch einfach bei uns weitere Informationen und lass dich bezüglich der Konditionen beraten.

Weiterführende Links zu "Super Soco CU-X"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Super Soco CU-X"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen