K1 Lehe+

1.625,00 € * 1.690,00 € * (3,85% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Farbe:

  • SW10089
  • 0674386747684
Das Lehe K1 Mofa+ wurde speziell für die modernen Ansprüche im Stadtverkehr konzipiert und wird... mehr
Produktinformationen "K1 Lehe+"

Das Lehe K1 Mofa+ wurde speziell für die modernen Ansprüche im Stadtverkehr konzipiert und wird als elektrisches Mofa mit einer Straßenzulassung nach §21 StVZO ausgeliefert. Somit kann und darf es also auch auf deutschen Straßen eingesetzt werden. Entwickelt wird das moderne Zweirad vom deutschen Unternehmen Hammer International, die ein breites Repertoire an elektrischen Fahrzeugen vertreiben und sich bestens mit den heutigen Ansprüchen an die energieeffizienten Geräte auskennen. Dabei wurde bereits das K1-Modell ein voller Erfolg und wird nun in der Plus-Version mit einem besseren und herausnehmbaren Akku angeboten. Dabei stehen Fahrspaß, Sicherheit und Leistung in einem überzeugenden Verhältnis.

Besonderheiten des Lehe K1 Mofa+

Der E-Roller wurde für all jene Nutzer entwickelt, die nicht nur ein elektrisches Zweirad für den Stadtverkehr suchen, sondern dabei auch Wert auf eine ungewöhnliche, ansprechende Optik legen. Entsprechend überzeugt das direkte Upgrade eines Kickscooters nicht nur mit einer Sitzfläche, sondern punktet auch durch eine breite Farbpalette. So können sich Käufer zwischen „Jeans Blau“, Schwarz, Weiß, Olivengrün und Weinrot entscheiden und so auf die eigenen, persönlichen Vorlieben eingehen. Darüber hinaus lassen sich optional ein Korb oder eine Tasche anbringen, die zusätzlichen Stauraum bietet und sich damit als perfekte Zusatzoption für den nächsten Einkauf eignet. Es ist sogar ein Bluetooth-Lautsprecher vorhanden, über den Musik (zum Beispiel über Smartphone oder Tablet) abgespielt werden kann.

Um als elektrisches Mofa am Straßenverkehr teilnehmen zu können, wurden alle entsprechend benötigten Zusätze angebracht. Das beinhaltet unter anderem zwei Rückspiegel, eine kräftige Hupe sowie eine umfassende Beleuchtung. Letztere setzt auf moderne und energieeffiziente LED-Technologie und kommt sowohl in der großen Leuchte an der Front als auch beim Rücklicht zum Einsatz. Selbst eine Halterung für das Kennzeichen gehört zur Standardversion und wurde direkt unter dem Sitz angebracht. Zudem punktet das E-Mofa mit einem Alarmsystem, das über die Funkfernbedienung aktiviert und deaktiviert wird. Sogar eine USB-Schnittstelle zum Aufladen von Smartphones und ähnlichen Geräten ist vorhanden.

Der Motor des Lehe K1 Mofa+

Um die maximale Geschwindigkeit von 25 km/h innerhalb weniger Sekunden erreichen zu können bietet der elektrische Motor im Inneren des E-Rollers überzeugende Leistung. So arbeitet er mit einer Nennleistung von 350 Watt und ermöglicht damit auch Steigungen mit einem maximalen Winkel von 15°. Gerade auf flachen Strecken wird zudem schnell klar, dass auch höhere Geschwindigkeiten erreicht werden könnten, wenn denn der Motor nicht wie vom deutschen Gesetzgeber vorgeschrieben gedrosselt worden wäre. Um seine maximale Leistung allerdings auch abrufen zu können rät der Hersteller dazu, dass die maximale Zuladung von 125 kg nicht überschritten wird. Dies würde nämlich nicht nur die Motorenleistung reduzieren, sondern auch die Stabilität im Straßenverkehr reduzieren.

Die Reichweite des Lehe K1 Mofa+

Laut Herstellerangaben schafft der verbaute Lithium-Ionen-Akku eine maximale Reichweite von bis zu 35 Kilometern, wobei allerdings einige Faktoren beachtet werden müssen: LED-Nutzung, Untergrund und selbst das Wetter können einen höheren Akku-Verbrauch mit sich bringen, sodass ein regelmäßiger Blick auf den Boardcomputer für eine optimale Planung sinnvoll ist. Trotzdem überzeugt die Reichweite definitiv und sollte mehr als ausreichend für Kurzstrecken sein.

Um den Akku aufzuladen lässt sich dieser in der Plus-Version des elektrischen E-Rollers herausnehmen und einfach mit in die eigene Wohnung oder an den Arbeitsplatz nehmen. Dort wird er dann einfach über einen im Lieferumfang enthaltenen Adapter an jede beliebige Stromquelle angeschlossen und lädt sich innerhalb von drei bis fünf Stunden wieder völlig auf. Die hohe Mobilität des Akkus hat den großen Vorteil, dass keine Stromquelle am Parkplatz des Mofas benötigt wird. 

Hohe Fahrsicherheit dank starker Reifenprofile

Mit einem Durchmesser von gerade einmal 30 Zentimetern sehen die Räder des Lehe K1 Mofa+ zwar vergleichsweise schmal aus, können allerdings trotzdem ihren Zweck voll und ganz erfüllen. Vor allem die Reifen müssen hier positiv erwähnt werden, da sie über ein besonders starkes Profil verfügen, das auch auf unebenen Untergründen die Vibrationen zusammen mit dem Kotflügel (jeweils vorne und hinten) und der Federung am Vorderrad stark abfedern. So entsteht ein hoher Fahrkomfort, da weniger Stress auf den Fahrer und dessen Gelenke einwirkt und selbst längere Strecken ohne Schmerzen oder Beschwerden gefahren werden können – gerade Vielfahrer profitieren hier.

Serienmäßige Bremsen für jede Situation

Gerade im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu unvorhergesehen Situationen, die eine schnelle Reaktion erfordern. Damit diese auch tatsächlich wie gewünscht umgesetzt wird setzt das E-Mofa auf hochmoderne Scheibenbremsen, die sowohl am Vorder- als auch am Hinterrad zum Einsatz kommen. Die serienmäßig installieren Bremssysteme werden ähnlich wie beim Fahrrad über Bremshebel am Lenker unabhängig von einander aktiviert und sorgen für einen möglichst kurzen Bremsweg.

Wie leicht lässt sich das Lehe K1 Mofa+ falten? 

Obwohl es sich bei diesem Modell um ein voll funktionstüchtiges, elektrisches Mofa handelt, lässt es sich ähnlich wie moderne E-Scooter einfach zusammenklappen. Dazu wurde extra ein spezielles Faltgelenk in der Mitte angebracht, das zunächst gelöst werden muss. Daraufhin lässt sich erst der Sitz in Richtung Hinterrad schieben, bevor die gesamte Konstruktion (also Lenkstange und Rückradstange) zusammengefaltet werden können. So reduziert sich das Volumen stark und der E-Roller lässt sich zum Beispiel in einen Kofferraum legen oder mit in Bus und Bahn nehmen. Das Aufklappen funktioniert genauso einfach und sobald alles wieder am Platz ist und das Faltgelenk und dessen Hebel eingerastet wurden lässt sich der Motor auch wieder starten.

Übersichtliche Bedienelemente unterstützen den Fahrspaß

Der Lenker ist extrem simpel aufgebaut und eignet sich hervorragend auch für Fahranfänger. Neben den Bremsen gibt es einige wenige Knöpfe, die gut mit dem Daumen erreichbar sind. Darüber hinaus liegt in der Mitte des Lenkers Display mit dem integrierten Boardcomputer. Hier lassen sich viele verschiedene Daten ablesen: Betriebstemperatur, Kilometer- und Geschwindigkeitsanzeige sowie Akkustand und Drehmomentstufe sind nur einige Beispiele. Sobald es zudem dunkel wird schaltet sich automatisch das Licht im Hintergrund ein und ermöglicht so bei allen Lichtverhältnissen einen guten Blick auf die wichtigen Informationen. 

Zudem lassen sich über das Display beziehungsweise über die Knöpfe am Lenker vier verschiedene Drehmomentstufen auswählen, die eine unterschiedlich starke Beschleunigung mit sich bringen. Je mehr Leistung abgerufen wird, desto schneller wird allerdings auch der Akku entleert. So können die Fahrer selbst entscheiden, wie energiesparend gefahren wird. 

Fahrereignung für das Lehe K1 Mofa+

Der deutsche Gesetzgeber regelt ganz klar die Voraussetzungen für das Fahren für Motor-Fahrrad (Mofa): Nutzer müssen mindestens das 15. Lebensjahr erreicht haben und den Führerschein der Klasse M besitzen. Ebenso ist es wichtig, dass die Fahrer immer einen Helm tragen – schließlich ist dies so in der Straßenverkehrsordnung so vorgesehen. Innerorts dürfen Mofas nicht auf Radwegen fahren, während dies außerorts erlaubt ist.

Technische Details

Hersteller

Hammer International GmbH

Maximale Geschwindigkeit

25 km/h

Reichweite

35 km

Eigengewicht

18 kg

Maximales Zuladungsgewicht

125 kg

Nennleistung des Motors

350 Watt

Radgröße

30 cm

Reifenart

Luftreifen

Bremsen

Scheibenbremsen (vorne und hinten)

Maße

615 x 985 x 1200 mm

Fahrmodi

Vier Drehmomentstufen

 

Finanzierung

Wenn du schon heute dein Traummofa fahren möchtest, dafür jedoch eine Möglichkeit zur Finanzierung suchst, dann bist Du bei uns genau richtig. Alle Informationen und Konditionen dazu kannst du gerne bei uns vorab erfragen.

Weiterführende Links zu "K1 Lehe+"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "K1 Lehe+"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen